AS Templates

Unsere Forschung

Sinus: Schwingungen sind zeitlich periodische Zustandsänderungen eines Systems (Oszillator), die immer dann auftreten, wenn ein System durch eine äußere Störung aus seinem mechanischen, elektrischen oder thermischen Gleichgewicht gebracht wird und Kräfte wirksam werden, die das System wieder in Richtung des Gleichgewichts bewegen. Ein Oszillator bzw. Schwinger ist System, in dem Schwingungen auftreten können. Harmonische Schwingungen sind periodischer Vorgänge, deren Verläufe durch eine Sinus- oder Kosinusfunktion beschrieben wird.

Physik

Physik

PDFDruckenE-Mail

Grundsätzlich ist unsere wahrnehmbare und messbare Realität aus 4 Dimensionen aufgebaut. Innerhalb dieser Dimensionen befinden und bewegen sich 4 elementare Teilchen auf denen unsere gesamte stabile Materie aufgebaut ist. Diese Teilchen Wechselwirken über 4 Felder miteinander. Die 4 wahrnehmbaren und messbaren Dimensionen sind, Länge, Breite, Höhe und Zeit (x, y, z, t). Die darin sich bewegenden 4 stabilen Teilchen sind, u-Quark, d-Quark, Elektron und Neutrino. Die 4 wirkenden Felder sind, elektromagnetisches Feld, starkes Feld, schwaches Feld und gravitatives Feld.

Donnerstag, den 03. Februar 2011 um 12:17 Uhr

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren