Blue Flower

 

 

Auflösung von altem Narbengewebe

 

Nach dem Einsatz der Wirbel-Medizin wurde ein Wandel in der Morphologie des behandelten Körpers beobachtet. Nicht allzu große ältere Narben und Nähte beginnen sich langsam aufzulösen und zu verheilen, doch dieser Prozess ist langwierig. Wegen ihrer Eigenschaft, der Ausbildung des Narbengewebes entgegenzuwirken und dadurch das normale Gewebewachstum zu begünstigen, heilen frische Verletzungen unter der Einwirkung der Mischin-Spule sehr rasch ab.

 

 

Zuckererkrankung Diabetes

 

Der Behandlungszeitraum von Diabetes mithilfe der Wirbel-Medizin gestaltet sich von Fall zu Fall unterschiedlich. Es wurden Fälle beobachtet, in denen der Messwert eines Patienten von 9,5-10 auf einen Normalwert von 5,5 innerhalb von vier Tagen nach der Behandlungssitzung zurückkehrte. Bei Insulinabhängigen Menschen wurden ganz andere Fälle beobachtet. Was geschieht bei einer Wechselwirkung des künstlich erzeugten Insulins mit Zucker? Die Wechselwirkung mit dem Zucker findet nicht statt. Das künstliche Insulin hüllt die Zuckerkristalle ein und blockiert sie, während sie im Organismus verbleiben und sich ablagern. Häufig führt dieser Vorgang zu Fettleibigkeit. Die Wirkung der Mischin-Spule äußert sich in diesem Beispiel in der Zersetzung des künstlichen Insulins, welches nicht in der Lage ist, den Zucker im Körper zu spalten. Infolge wird ein kurzfristiger Anstieg des Blutzuckerspiegels beobachtet. Manche Insulinarten binden Moleküle an sich und lagern sich im Fettgewebe ab. Dies ist die Ursache für die daraus resultierende Fettleibigkeit. Im Allgemeinen ist eine positive Dynamik der Behandlung von Diabetes zu beobachten. Manche Patienten werden von der plötzlichen Freisetzung des Zuckers im Blut verunsichert, doch an dieser Stelle muss der Heilungsprozess langsam und ohne Hast durchgeführt werden. Dasselbe gilt für Tumore, die man mithilfe der Mischin-Spule innerhalb von 24 Stunden zum Platzen bringen könnte, die daraus resultierenden Schäden aufgrund der Verschlackung des Organismus wären jedoch nicht tragbar. Auch hier gilt das Prinzip der langsamen, aber stetigen Behandlungsmethode.

 

 

 

Muttermale, Hautauswuchs

Dem Verständnis der Wirbelmedizin nach, kann nichts an der Außenseite des Körpers, an einer beliebigen Stelle der Haut, ohne Grund wachsen. Zu allererst muss sich etwas im Inneren des Körpers gebildet haben, was nach Außen hin sichtbar wird.

Unser elektromagnetisches Gewebe bildet das nach, was auf dem feinstofflichen Körper zu finden ist. Wenn wir mithilfe der Mischin-Spule ein elektrostatisches Gebilde auflösen, so verschwindet es auch auf der sichtbaren materiellen Ebene. Auswüchse auf der Hautoberfläche haben keinen primären Charakter, sie sind die Abbilder von Wirbelstrukturen.

 

Haut und Hautunreinheiten in der Pubertät

 

Ich habe die Mischin-Spule an meiner pubertierenden Tochter ausprobiert – jeden Tag für drei Minuten in der Augen- und Halsregion. Nach dem fünften Tag waren alle Unreinheiten verschwunden. Diese Vorgangsweise wiederholte ich bei meinem Sohn, als Ergebnis waren beide Kinder befreit von den typischen Pubertätspusteln. Auf diesen Heilungseffekt stieß ich eher zufällig, da ich meinem Sohn ursprünglich eine Verkühlung abheilen und der Tochter das Sehen verbessern wollte.

 

 

Katarakta, Glaukom, Gehör

 

Sobald wir die Mischin-Spule auf eine bestimmte Körperregion anwenden, geschieht keine Regeneration dieser konkreten Körperregion separiert, sondern die Wirkung breitet sich möglichst großflächig von dieser Stelle auf die Zellen des Gesamtorganismus aus. Viel genauer kann die Wirbelmedizin auf bestimmte Körperregionen, wie bsp. die Augenregion einwirken, indem wir der Spule mit kleinere Draht zum Einsatz bringen. Solch eine Prozedur sollte in der Zeitdauer von einer Woche vorgenommen werden, danach sollte die Region für zwei Wochen ruhen gelassen werden. Zusätzlich sollten die naheliegenden Lymphknoten massiert werden - in diesem Fall in der Halsregion, da sie infolge des Abtransports der Schlacken meist beansprucht werden und dazu neigen zu verstopfen.

Nach der Behandlung des Gehörganges, klingt eine anfängliche Verschlechterung des Gehörs nach kurzer Zeit ab und die Patienten nehmen eine Gehörleistungssteigerung bereits nach der ersten Behandlung wahr.

Bei einer Katarakta tritt ebenfalls eine merkbare, jedoch sehr langsame Besserung auf.

Bei einem Glaukom tritt keine Besserung ein, da hier eine manuelle Therapie vonnöten ist. Die Mischin-Spule sollte infolgedessen am Hals angelegt werden

 

 

http://mihailosipov.ru/