Blue Flower

 

 

Auflösung von altem Narbengewebe

 

Nach dem Einsatz der Wirbel-Medizin wurde ein Wandel in der Morphologie des behandelten Körpers beobachtet. Nicht allzu große ältere Narben und Nähte beginnen sich langsam aufzulösen und zu verheilen, doch dieser Prozess ist langwierig. Wegen ihrer Eigenschaft, der Ausbildung des Narbengewebes entgegenzuwirken und dadurch das normale Gewebewachstum zu begünstigen, heilen frische Verletzungen unter der Einwirkung der Mischin-Spule sehr rasch ab.

 

 

Zuckererkrankung Diabetes

 

Der Behandlungszeitraum von Diabetes mithilfe der Wirbel-Medizin gestaltet sich von Fall zu Fall unterschiedlich. Es wurden Fälle beobachtet, in denen der Messwert eines Patienten von 9,5-10 auf einen Normalwert von 5,5 innerhalb von vier Tagen nach der Behandlungssitzung zurückkehrte. Bei Insulinabhängigen Menschen wurden ganz andere Fälle beobachtet. Was geschieht bei einer Wechselwirkung des künstlich erzeugten Insulins mit Zucker? Die Wechselwirkung mit dem Zucker findet nicht statt. Das künstliche Insulin hüllt die Zuckerkristalle ein und blockiert sie, während sie im Organismus verbleiben und sich ablagern. Häufig führt dieser Vorgang zu Fettleibigkeit. Die Wirkung der Mischin-Spule äußert sich in diesem Beispiel in der Zersetzung des künstlichen Insulins, welches nicht in der Lage ist, den Zucker im Körper zu spalten. Infolge wird ein kurzfristiger Anstieg des Blutzuckerspiegels beobachtet. Manche Insulinarten binden Moleküle an sich und lagern sich im Fettgewebe ab. Dies ist die Ursache für die daraus resultierende Fettleibigkeit. Im Allgemeinen ist eine positive Dynamik der Behandlung von Diabetes zu beobachten. Manche Patienten werden von der plötzlichen Freisetzung des Zuckers im Blut verunsichert, doch an dieser Stelle muss der Heilungsprozess langsam und ohne Hast durchgeführt werden. Dasselbe gilt für Tumore, die man mithilfe der Mischin-Spule innerhalb von 24 Stunden zum Platzen bringen könnte, die daraus resultierenden Schäden aufgrund der Verschlackung des Organismus wären jedoch nicht tragbar. Auch hier gilt das Prinzip der langsamen, aber stetigen Behandlungsmethode.

 

 

 

Muttermale, Hautauswuchs

Dem Verständnis der Wirbelmedizin nach, kann nichts an der Außenseite des Körpers, an einer beliebigen Stelle der Haut, ohne Grund wachsen. Zu allererst muss sich etwas im Inneren des Körpers gebildet haben, was nach Außen hin sichtbar wird.

Unser elektromagnetisches Gewebe bildet das nach, was auf dem feinstofflichen Körper zu finden ist. Wenn wir mithilfe der Mischin-Spule ein elektrostatisches Gebilde auflösen, so verschwindet es auch auf der sichtbaren materiellen Ebene. Auswüchse auf der Hautoberfläche haben keinen primären Charakter, sie sind die Abbilder von Wirbelstrukturen.

 

Haut und Hautunreinheiten in der Pubertät

 

Ich habe die Mischin-Spule an meiner pubertierenden Tochter ausprobiert – jeden Tag für drei Minuten in der Augen- und Halsregion. Nach dem fünften Tag waren alle Unreinheiten verschwunden. Diese Vorgangsweise wiederholte ich bei meinem Sohn, als Ergebnis waren beide Kinder befreit von den typischen Pubertätspusteln. Auf diesen Heilungseffekt stieß ich eher zufällig, da ich meinem Sohn ursprünglich eine Verkühlung abheilen und der Tochter das Sehen verbessern wollte.

 

 

Katarakta, Glaukom, Gehör

 

Sobald wir die Mischin-Spule auf eine bestimmte Körperregion anwenden, geschieht keine Regeneration dieser konkreten Körperregion separiert, sondern die Wirkung breitet sich möglichst großflächig von dieser Stelle auf die Zellen des Gesamtorganismus aus. Viel genauer kann die Wirbelmedizin auf bestimmte Körperregionen, wie bsp. die Augenregion einwirken, indem wir der Spule mit kleinere Draht zum Einsatz bringen. Solch eine Prozedur sollte in der Zeitdauer von einer Woche vorgenommen werden, danach sollte die Region für zwei Wochen ruhen gelassen werden. Zusätzlich sollten die naheliegenden Lymphknoten massiert werden - in diesem Fall in der Halsregion, da sie infolge des Abtransports der Schlacken meist beansprucht werden und dazu neigen zu verstopfen.

Nach der Behandlung des Gehörganges, klingt eine anfängliche Verschlechterung des Gehörs nach kurzer Zeit ab und die Patienten nehmen eine Gehörleistungssteigerung bereits nach der ersten Behandlung wahr.

Bei einer Katarakta tritt ebenfalls eine merkbare, jedoch sehr langsame Besserung auf.

Bei einem Glaukom tritt keine Besserung ein, da hier eine manuelle Therapie vonnöten ist. Die Mischin-Spule sollte infolgedessen am Hals angelegt werden

 

 

http://mihailosipov.ru/

 

 

Generator für die Mischin-Spulen erwerben


Der Signal Generator AG051F-PAM mit CE- Kennzeichnung ist eine Vorrichtung, in deren Gehäuse sich der Generator und sein Verstärker befinden, die ihre Energie vom transformatorischen Speisungsblock beziehen, was weniger hochfrequente Harmonien verursacht. Die Speisung erfolgt mit 230 Volt. Der Generator ist einfach in der Bedienung und erfordert keine besonderen technischen Vorkenntnisse. Es reicht aus, das Gerät mit entsprechendem Schalter einzuschalten und die Arbeit kann begonnen werden. Zum Anschluss der Spulen wird der Ausgang BCN verwendet. Die Reihenfolge der Anschlüsse der Spulen spielt dabei keine Rolle. Man kann die Kapazität des Ausgangssignals mithilfe des Amplitudenumrichters auf 50% reduzieren, oder 100% Kapazität nutzen, aber 2 Vpp nicht überschreiten. Stromstärke bei Belastung beträgt 300-500mA. Die Qualität der Zusammensetzung des Generators garantiert störungsfreie Arbeitsfähigkeit während einer langen Laufzeit.

Besonders wichtig bei der Ausarbeitung einer neuen Technik
ist die Möglichkeit, die Betriebsfrequenz anzupassen, da verschiedene Parasiten
unterschiedliche Frequenzempfindlichkeit aufweisen. Mit unserem Generator
können wir nicht nur die Amplitude des Arbeitssignals variieren, sondern auch
die Ausgangfrequenz von 200 kHz bis 500 kHz variieren.

Wenn die Spule mit einem lackierten Draht im Durchmesser von 0.5mm gebaut wird, beträgt die Gesamtlänge des Drahtes 10-12 Meter. Der innere Durchmesser beträgt ca. 20mm, der äußere 120-130mm. Solch eine Kapazität arbeitet deutlich intensiver mit kleinen (im physikalischen Sinne) problematischen Gebilden wie Viren oder Pilzerkrankungen, kann dazu beitragen, vernarbtes Gewebe schnell zu normalisieren und Heilungsprozesse zu beschleunigen.

Sollten Fragen oder Schwierigkeiten bei der Bestellung aufgetaucht sein, kontaktieren Sie uns per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 



Anleitung zur Benutzung der Mischin-Spule

  1. Die Mischin-Spule ist kein medizinisches Gerät.

  2. Indem Sie die Mischin-Spule verwenden nehmen Sie die Verantwortung für Ihre Gesundheit auf sich. Der Autor des technologischen Inhaltes, sowie die Administratoren dieser Seite übernehmen keine Verantwortung für eine nicht zweckgemäße Verwendung der Mischin-Spule, für die Verwendung eines nicht reparierten Gerätes, für die Herstellung eines eigenen Gerätes, welches nicht den vorgegebenen Richtlinien und beschriebenen Charakteristiken entspricht.

  3. Das Gerät heilt nichts. Das Gerät beseitigt angehäufte große Mengen an Wirbelverzerrungen im Körper (Trauma, Strahlungsschäden u.ä.), jedoch ist es nicht in der Lage, das Wachstum und die Regeneration neuen Gewebes direkt zu fördern. Der Organismus selbst muss der Heilung des Körpers nachkommen, die Wirbelstrukturen wiederherstellen, sowie die aus der Behandlung mit der Mischin-Spule entstandenen Zerfallsprodukte aus dem Körper heraus leiten – all jener Substanzen, die nicht der immanenten Wirbelinformation des Körpers entsprechen und somit während der Verwendung des Gerätes zerfallen:

    • Tumore, Zysten...

    • falsch gewachsene Strukturen, Warzen...

    • Pathogene MikroFlora (Pilze)...

    • usw.

Am schwierigsten ist es für den Körper, nach Bestrahlungen von verschiedenen Qualen, mit viele „Löcher“ im Wirbelkörper übrig bleibt. Leider sind wir fortwährend schädlichen Umwelteinflüssen, wie W-lan, Telefonfunk, Stromleitungen, Mikrowellen u.ä. Ausgesetzt.

  1. Zusätzlich kann man mit dem Gerät:

    • Die Raum-Umgebung harmonisieren;

    • Negative Informationen im Wasser löschen;

    • zum Gesundungsprozess der Pflanzen beitragen;

    • Gesundheit der Samen, Wachstum der Keimlinge erhöhen;

    • Tiere behandeln(Tiermedizin)

    • Drogenabhängigkeit beseitigen (es verbleibt nur die Gewohnheit):

      • Alkoholabhängigkeit;

      • Nikotinabhängigkeit;

      • Kaffeeabhängigkeit;

      • usw.

  2. DMA (Disk von Mischin Alexander):

    • Die Disk wird für allgemeine Einwirkung auf den Körper verwendet. Mit diesen Spulen wird der Heilungsprozess eingeleitet. Die Disk hilft dabei, verletzte, durchlöcherte Aura zu „knüpfen“, welche permanent Strahlungen des Mobilfunks, W- lan, technischen und elektronischen Haushaltsgeräten und vielem mehr ausgesetzt ist und von diesen durchlöchert wird. Die Disk beseitigt kleinere Problemerscheinungen im Organismus.

    • Man kann die Disk mit jeder Seite anlegen

    • Die Umfassung der Disk muss aus NICHT-kristallinen Strukturen bestehen – d.h. kein Plexiglas, Metall usw.

    • Der innere Durchmesser der Disk ist unbegrenzt (ca.10mm).

    • Der äußere Durchmesser der Disk wird von der Arbeitsfrequenz bestimmt und sollte nicht mehr als 10 Zoll betragen (ca. 25cm).

    • Es ist besser, ein zweiadriges Audiokabel für die Verbindung zum Generator zu verwenden.

    • Die Arbeitsfrequenz sollte im Bereich 260-400 kHz liegen.

  3. Generatoren:

    • Fertige Generatoren und Mischin-Spulen erwerben

    • Form des Signals: saubere Sinuswelle.

    • Frequenz: 260-400 kHz

    • Maximale Amplitude: Vpp bis 20 V wird im Generator eingegeben.

  4. Sitzungen:

    • Alle metallischen Gegenstände müssen abgenommen werden (Ketten, Ringe, usw.) man sollte diese möglichst weit aus der Behandlungsumgebung entfernen.

    • Man sollte mit der DMA beginnen, die Disk abwechselnd am Rücken und an der Brust im Zeitrahmen von ca. 15-60 Min. täglich, jeden zweiten Tag anlegen (man kann diese Prozedur jedoch auch häufiger durchführen, dabei ist es wichtig, auf das eigene Empfinden und Wohlbefinden zu achten). Die Spule sollte die Körperoberfläche nicht berühren, da sich dadurch die Kapazität ändert und die Frequenz schwindet, was für den Heilungsprozess kritisch ist.Diese Methode ist empfehlenswert für sehr schwerwiegende Krankheitsfälle, die auf die Einwirkung der Mischin-Spule sehr empfindlich reagieren. Das Wichtigste dabei ist es, nicht zu enthusiastisch den Heilungsprozess vorantreiben zu wollen.

    • Selbstkontrolle durch das eigene Empfinden und Farbe des Urins. Falls die Farbe sich verdunkelt, sollte man eine Pause einlegen, um die Nieren durch das permanente Ableiten toxischer Spaltungsüberreste nicht zu überlasten.

    • Die erste Erfahrung mit den Mischin-Spulen kann für erkrankte Menschen sehr intensiv ausfallen. Dabei können Prickeln, leichtes Stechen, Müdigkeit, Wärme- oder Kälteempfindungen usw. auftreten. Gesunde Menschen spüren die Wirkung der Mischin-Spule nicht.

    • Im Falle einer Anfertigung und des Vorhandenseins mehrerer Disks aus unterschiedlichen Drähten, sollte man mit der Anwendung beim großen Durchmesser der Mischin-Disk beginnen und sich langsam zum kleineren Durchmesser hinarbeiten. Indem man den Durchmesser verringert, vergrößert man einen Dichteparameter. Bis zu 60 Minuten Behandlungszeit täglich reichen durchaus zur Ausführung der Erkrankung aus dem Körper. Man kann diese Zeitspanne bis zu 2-3h täglich verlängern, dies ist jedoch ab dem Augenblick möglich, wenn die meisten Toxine bereits aus dem Körper herausgeführt worden sind und daher keine intensive Wechselwirkung mit der Statik mehr stattfindet. (Weitere Gründe für die Unempfindlichkeit gegenüber den Mischin-Spulen- Sehe unten). Das wichtigste ist es, dem Organismus genug Zeit für die Ausführung der Schlacken, sowie für den Regenerationsprozess zu gewähren.

    • Als Hilfeleistung für die Nieren (in schweren Krankheitsfällen können sie verstopft sein), sollte eine 10 - Minütige Behandlung mit der DMA pro Niere täglich eingeplant werden.

    • Für besonders empfindliche Menschen kann man versuchen, nicht nur die Behandlungszeit zu variieren, sondern auch die Spannung, sollte diese beim Generator einstellbar sein.

    • Alle Arten von Erkrankungen haben eine in sich zyklisch-kurzgeschlossene Signatur. Der Unterschied besteht lediglich in der Größenordnung der Gebilde, wobei bei den allerkleinsten von ihnen, die am dichtesten gewickelten Spulen zum Einsatz kommen sollten, welche allerdings komplexer in ihrer Herstellung sind. (lackierter Draht, 0.1-0.2 mm Durchmesser). Im Idealfall sollten drei unterschiedliche Arten von Spulen zur Verfügung stehen:

      1. gewöhnliche DMA, große, aus Draht, z.B. zweiadriges Flachkabel

      2. mittlere SDMA, z.B. aus lackiertem Draht, 0.5 mm

      3. kleine Spule aus lackiertem Draht 0.1-0.2 mm

 

    • Achtung: Bei einem Tumor im Kopf, sollte sehr behutsam vorgegangen werden, da der durch die Statik zersetzte Tumor anfangs größer wird, und erst danach vom Organismus abgebaut und ausgeschieden wird. Eine Vergrößerung des Tumors im Kopf kann schwerwiegende Folgen nach sich ziehen. Hier muss man mit besonderer Behutsamkeit vorgehen.

    • Bezüglich dem Herzen: Nach der Behandlung kann es vorkommen, dass es sich 2-3 Tage lang verhältnismäßig stark durch Ziehen oder Drücken bemerkbar macht. Es sollte jedoch kein stechender Schmerz spürbar sein. Das ist normal, da sich der Muskel in ständiger Arbeit befindet.

    • Sollten Sie einen Kardiostimulator tragen, so ist die Verwendung des Gerätes nur unter professioneller Aufsicht im Hospital erlaubt. Die Implosion kann sehr leicht die Batterie entladen.



  1. Machen Sie sich in jedem Fall mit dem Archiv der Erfahrungsberichte über die Arbeit mit den Mischin-Spulen bekannt!

 

http://energodar.net/zdorov.php?str=pribory/instrukciya

 

 

Auf wen wirkt die Implosion nicht?
Wer spürt die Wirkung der Mischin-Spule nicht?



Eine Vielzahl gesunder Menschen nimmt die Einwirkung der Mischin-Spulen nicht wahr. Die mangelnde Empfindsamkeit kann außerdem auf folgende Ursachen zurückgeführt werden:

  1. Im Organismus herrscht eine beträchtliche energetische Störung vor, verursacht, wie Beispiel, mit mechanischem Wunder. Verschlackung des zentralen Nervenstranges der Wirbelsäule u.ä. Dabei wird die Wirkung der Implosion auf deren Auflösung gelenkt.

  2. Die Reizschwelle des Patienten ist so gestaltet, dass er die Zersetzung kleinerer Defekte nicht wahrnimmt. Sobald die Implosion größere Mengen an kleinen in sich zyklisch-kurzgeschlossenen Gebilden beseitigt hat, die unter der Reizschwelle lagen und zur Zersetzung größerer Gebilde fortschreitet, beginnt der Patient die Wirkung der Mischin-Spule wahrzunehmen.

  3. Organismen von Menschen, die sich vegan oder von Rohkost ernähren sind oftmals robuster und haben weniger schwerwiegende Erkrankungen, somit nehmen sie die Wirkung der Implosion in der Regel weniger intensiv wahr.

Der Kampf der Implosion mit der Krebserkrankung ist in der Regel sehr deutlich wahrnehmbar.

Fazit:

  • Die Implosion führt die Biochemie des Körpers zu ihrem normalen Wirkungszustand zurück.

  • Die Beseitigung fataler Defekte findet in der Regel sehr deutlich wahrnehmbar statt.

  • Die Beseitigung nicht fataler, großflächiger Defekte findet meist lange unbemerkt statt.

  • Die Beseitigung der Kernmasse kleinerer Defekte geht fast unbemerkt vor sich.

  • In gleichem Maße, in dem die Defekte beseitigt werden, werden körpereigene Mechanismen der Selbstregeneration in Gang gesetzt.

  • Im Maße des Fortschreitens von körpereigenen Regenerationsprozessen werden Bedingungen geschaffen, bisher unterdrückte Funktionen zu aktivieren.

 

http://energodar.net/zdorov.php?str=pribory/ne_deystvuet

 

 

 

 

Inhalte folgen noch...